City of Pop


Letzhin wurde ich auf einen Artikel auf dieses Bild aufmerksam, das Designstudio Dorothee verkauft dieses Bild in limitierter Auflage für 100 und in unlimitierter Auflage für 20 Pfund , es handelt sich sozusagen um eine Stadtkarte auf der alle Straßen , Gebäude etc. nach Songtiteln benannt wurden.

 

Erfreulicherweise gibt es sowas ähnliches zum freien Download auch, außerdem gefällt mir die Umsetzung sogar noch besser , da die Stadtteile nach Musikgenres , also Punk , Pop , Folk etc.  soriert sind , ich habe euch mal die pdf hier angehängt , es lohnt sich reinzuschauen, ich habe das mal als Inspirationsquelle genommen, für ein paar zusätzliche Musiktitel die ich dann noch anhänge , die ich bis dato noch nicht kannte.

city-of-pop-pdf100

Aus dem “Stadtteil” Pop : They might be giants( liegt an der Grenze zum Viertel “Rock “)

die haben übrigens auch den Titel Song von Malcolm Mittendrin gemacht “Boss of me “

Aus dem Stadtteil “Songwriter ” Shantel , so ne Art Balkan-House Reaggae – Mix , ach was weiss ich

Aus dem Stadtteil ” Reggae” Linton Kwesi Johnson

Unnachamlich dieser Dialekt

Aus dem Stadtteil ” Downbeat ” Aphex Twin

Und jetzt noch was aus dem Stadtteil “Avantgarde ” Fred Frith

About these ads

Über Stan

my other blogs : http://xworldmusic.wordpress.com (co -author) http://dinnerfornoone.wordpress.com http://worldonfirerecords.wordpress.com/ Zeige alle Beiträge von Stan

5 responses to “City of Pop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 195 Followern an

%d Bloggern gefällt das: