Andreas Bourani – Minikonzert Tuttlingen


Ich hatte mal wieder Glück , Regio TV hatte Karten für ein Minikonzert von Andreas Bourani ausgelobt bei einem Preisauschreiben und siehe da diese Woche flatterten zwei Karten bei mir in den Briefkasten ein.

Also heute Abend (21-4-2012 ) mit meiner Tochter losgefahren nach Tuttlingen in die Stadthalle, gegen 18:30 Uhr war Einlaß, es hatten sich schon eine Menge an Leuten eingefunden, die Karten konnte man nicht kaufen, sondern es waren alles Karten die von Regio TV oder Radio 7 und weiteren Sponsoren verlost worden sind, summasumarum so um die 100.

Das Minikonzert fand auf der Bühne des großen Saals statt, ich konnte es mir wieder mal nicht nehmen lassen, vor dem Konzert auf die Bühne zu steigen um mal ein paar Aufnahmen zu schiessen.

Klar, daß ich sofort die Aufmerksamkeit des Saalordners auf mich zog , er machte mich höflich darauf aufmerksam, daß ich keine Bilder zu machen hätte, ansonsten müsste er mich meiner Kamera temporär berauben beim zweiten Versuch, ich hab ihm dann versichert, daß ich während dem Konzert selbstverständlich ohne Blitz fotografieren würde und empfahl ihm doch beide Augen zuzudrücken , dann sieht man nämlich nichts.

Bourani wurde dann auch vorgestellt und bei einem kurzen Interview schilderte er kurz seinen Werdegang und erzählte auch von gemeinsamen Auftritten mit dem Grafen von Unheilig in deren Vorprogramm.

Pünktlich ging das Konzert dann auch los , Bourani trat auf , begleitet von einem Mann am Keyboard und einem weiteren mit Akkustikgitarre; bei den ersten Klängen seiner Stimme, wurde mir sofort klar :1. der hat eine wirklich großartige Stimme, seinem aktuellen Charthit “Das ist alles nur in deinem Kopf” kann man wirklich nicht viel , bzw. nicht ausreichend Informationen entnehmen, was seine unwahrscheinlich tolle, weiche und Stimme  mit Wiedererkennungseffekt anbelangt, Gänsehautfeeling hat sich sofort bei mir eingestellt, obwohl ich sicher nicht zu den unbedingten Fans dieser Musikrichtung zähle, aber ich meine schon beurteilen zu können, ob jemand Talent hat oder nicht. 2. Im Verlauf des Konzerts wurde mir schon klar, warum Unheilig speziell ihn als Vorgruppe engagiert hat, er passt einfach zu dem Genre von Musik für das Unheilig bekannt ist, wie die Faust aufs Auge : Gefühlvolle Stücke mit aussagekräftigem Text.

http://www.myvideo.de/watch/8123838/Andreas_Bourani_Nur_in_meinem_Kopf

Auf der Setlist standen auch 7 Stücke , teileise von seiner neuen LP wie das oben genannte Stück oder Eisberg oder Wunder. In den Pausen moderierte er die Stücke kurz an und erzählte kleine Anekdoten , Hinweise , wie er auf die Texte gekommen sei, was ihn inspiriert hat usw. Er trägt , so hat er erzählt, immer ein kleines Notizbuch mit sich rum, in dem er sich Anregungen für einen Songtext notiert, er gehört nicht zu denen, die die Inspiration unter der Dusche trifft, er meint das wäre ein fließender Prozess, in dem sich nach und nach , Stück für Stück , Gedanken zu einem Song zusammenfügen.

Unvermeidlich für Ihn die Zugabe, die dann lautsark gefordert wurde und dem Wunsch kam er auch dann widerspruchslos entgegen. Nach dem Konzert hatte er eingewilligt , sich noch gerne mit seinen Fans zu einem Fototermin zu stellen , er konnte auch nicht anders , da ich ihm das vor dem Konzert, als Fragen aus dem Publikum zugelassen wurden , persönlich abgenötigt hatte. Oh was bin ich nur für ein böser Mensch ^^

So war es dann auch, kurz nach dem Konzert konnte man dann in der Vorhalle sich sein Autogramm nebst persönlichem Foto bei ihm abholen, geduldig erfüllte er jeden Wunsch. Geduldig bis zu dem Moment als wir dann gingen, wir hatten einen Platz recht weit vorne in der Reihe ergattert, was die anderen 95 Autogramm und Fotowünsche anbelangt kann ich nur raten, er hat sicher heute Nacht Kieferprobleme , den irgendwann tut auch das sanfteste Lächeln weh ^^

Fazit : unvergesslicher Abend mit guter Unterhaltung; Künstler absolut empfehlenswert !

P.S. Achja , der Auftritt ging natürlich teilweise im Widerschein der zahlreichen Handy und Fotomonitore vonstatten, manchmal dachte ich , die Zuschauer bräuchten eigentlich keinen Liveauftritt, denn zum großen Teil wurde das ja dann über den eigenen Handyscreen verfolgt, tja wir leben halt im Zeitalter der Handykids; wie der Saalordner das hätte eindämmen wollen , verstehe ich aber absolut nicht…….. aber man musste wohl an mir altem Mann ein Exempel statuieren ^^ ich bin ihm nicht böse deswegen, eher amüsiert

About these ads

Über Stan

my other blogs : http://xworldmusic.wordpress.com (co -author) http://dinnerfornoone.wordpress.com http://worldonfirerecords.wordpress.com/ Zeige alle Beiträge von Stan

3 responses to “Andreas Bourani – Minikonzert Tuttlingen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 203 Followern an

%d Bloggern gefällt das: