Die Qual der Wahl


Liebe Freunde der Genüsse , am Sonntag seid ihr gefragt , ihr  sollt den Vertretern des Volkes euer Vertrauen schenken und müsst gleichzeitig verifizieren, daß ihr diesen Gesichtern mehrere Jahre gönnt, unsere regionalen Polit-seiten mit Ihrem Antlitz zu schmücken.

Nun biete ich euch ein kleines Menü an , ihr könnt selbst wählen , welchen Gang ihr bevorzugt:

1.  Wahl nach Persönlichkeit. (Gesichtskontrolle^^)

Was hierzulande allgemein bei Diskotheken als Kriterium genommen wird, um dem ein oder anderen Gast , den Zugang zum Etablissement zu gewähren oder zu verwehren , könnte auch bei den Wahlen durchaus ein Kriterium für euch sein, nach Äusserlichkeiten euren Favoriten zu bestimmen; ich bin überzeugt, daß in Übersee dies vielfach auch so passiert , ich kann da auch nicht unbedingt etwas Schlechtes daran finden, das Bauchgefühl spricht doch vielfach die Wahrheit, ob man dem Gegenüber etwas zutraut oder ob man ihm gänzlich misstraut . Gute Schauspieler haben da gute Karten ^^

2. Wahl nach Parteiprogramm.

Man nehme den wahl-o-mat und gebe Auskunft über seine Gesinnung und nach Auswahl von 8 Parteien, denen man wohlgesonnen ist , spuckt das Programm 3 Parteien und ihre prozentuale Zustimmung zu deinen Vorstellungen aus , wers noch nicht probiert hat, sollte das tun , sicher eine Möglichkeit der Meinungsbildung. Wer hat schon das Parteiprogramm aller Parteien parat, um sie mit seinem eigenen Meinungsbild abzustimmen.

Ich empfehle nochmals den Vergleich mit den Themen die dir am wichtigsten sind, dann hat man zumindest eine annähernde Ahnung was passen könnte ..

3. Ich wähle nach dem aktuellen Bedarf . Prioritäten setzen!

Es ist doch so , streng genommen sind die paar Jahre doch schnell vorbei , kaum kommt man zu sich, stehen schon die nächsten Wahlen wieder an , warum sollte man da immer die gleichen Parteien wählen ?

Wenn ich persönlich heute mehr Wert drauf lege, dass Energiepolitik mehr bewertet wird , dann schau ich eben welche Partei meinen Vorstellungen am nächsten kommt, liegt dein Augenmerk mehr auf Bildung dann informier dich doch einfach, welche Partei deine Ziele am besten vertritt .

Wenn ich Bananen will dann kauf ich doch auch keine Äpfel ^^

4. Das Zufallsprinzip ( das ist jetzt nicht sehr seriös , aber besser als gar nicht )

 

Unsere politischen Parteien haben ja bekanntlich ihre eigenen Farben , ich will jetzt das Auswahlverfahren nicht weiter beschreiben….

5. Gar nicht wählen .

Leute die gar nicht wählen , dürfen sich aber nachher nicht darüber beschweren, wenn beim Endergebnis nix positives für sie rausschaut .

Wer keine Meinung äussert , muss auch nicht beleidigt sein, wenn man nicht nach seinen Vorstellungen über ihn regiert !

daher gilt hier : Klappe halten , ihr habts nicht anders verdient!

6. Seinen Wahlzettel ungültig machen , alles oder nix ankreuzen oder irgendwelche Obszönitäten draufmalen ( schon mal sowas gehört)

hier gilt das gleiche Fazit wie bei 5

Nun habt ihr zumindest ein Grundgerüst für euer Wahlabenteuer , es iss doch wie im wahren Leben , man setzt sein Vertrauen auf Leute , die man

bis zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich kennt ; sind sie einem bis dato nur unangenehm aufgefallen , ist es doch ein doppelter Unsinn, denen unser Vertrauen zu schenken

haben Sie uns bereits betrogen , na wie blöd muss man  dann eigentlich sein noch ein zweites Mal Ja zu sagen?

Sind Parteien mit einer Ehe gleichzusetzen ? Und muss man immer dem gleichen Verein wie beim Fussball treu bleiben  ?

Nein !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

die Zeiten ändern sich  und deine Lebensumstände tun dies auch und dies täglich , wähle mit Vernunft und nach Bedarf

wer würde schon nen Maserati wählen, wenn er mitten in der Wüste am Verdursten ist und nen Glas Wasser als Alternative hätte !

Über Stan

my other blogs : http://xworldmusic.wordpress.com (co -author) http://worldonfirerecords.wordpress.com/ Zeige alle Beiträge von Stan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: