Filmzitate oder wie ich immer auf den Satz der Erkenntnis warte


Ich schaue gerne Filme an, tun andere natürlich auch, aber ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, den Punkt der Erkenntnis zu suchen. Was ist das denn nun wieder ? Der Punkt der Erkenntnis?

Ich behaupte mal, daß uns jeder Film visuell oder in Phrasen, vielleicht auch durch seine Musik speziell in Erinnerung bleibt.  Schlüsselszenen , Schlüsselworte und -sätze, die man mitnimmmt, weil man darüber gelacht , vielleicht auch geweint hat oder weil man beeindruckt war über die „Erhabenheit “ dieser Worte , eben auf den Punkt gebrachte Erkenntnisse die einen  nachdenklich machen.

Inspiriert wurde ich mal wieder durch folgenden Satz aus Evan Allmächtig , eigentlich einer Komödie .

Gott erscheint der Frau von Evan Baxter ( die ihn gerade mit den Kindern verlassen hat) als Bedienung in einem Restaurant und verwickelt sie in ein Gespräch:

„Ich möchte Sie mal etwas fragen. Wenn jemand für mehr Geduld betet, denken sie, Gott schenkt ihm mehr Geduld? Oder gibt er ihm die Gelegenheit etwas geduldiger zu werden? Wenn einer für Mut betet, schenkt Gott ihm dann Mut, oder gibt er ihm doch eher die Gelegenheit Mut zu beweisen? Wenn jemand dafür betet, dass die Familie mehr zusammenrückt, glauben Sie, Gott schickt Ihnen dann einfach warme, kuschlige Gefühle, oder gibt er Ihnen die Gelegenheit einander zu lieben?“

Sie entschließt sich darauf hin zu Ihrem Mann zurück zu kehren und ihn zu unterstützen.

 

Dafür bin ich immer dankbar, wenn ich so etwas lesen oder hören darf, es gibt aber auch andere Zitate probiert es mal selber , wählt zum Beispiel auf filmzitate.info einen Film aus den ihr kennt und lasst euch die Zitate anzeigen, die die user für diesen Film hinterlegt haben, es ist immer etwas dabei.  Viel Spaß dabei^^

Hier nochmal ein paar andere Beispiele, die ich persönlich gut finde:

„Man wacht auf dem JFK auf… SFO… LAX.. Chicago International… Dallas Fort Worth… BWI… Ostküste… Westküste… Drei Stunden dazu, Drei Stunden weg… Das ist dein Leben, und es endet Minute für Minute. Man wacht auf dem XY International auf… Wenn man in einer anderen Zeit aufwacht, an einem anderen Ort, könnte man auch als anderer Mensch aufwachen. Wohin ich auch reise: Überall klitzekleines Leben. Portionierter Zucker, Portionierte Kaffee-Sahne, eine Kleinstportion Butter, der Mikrowellen – Cordon Bleu – Bausatz… Shampoo – Conditioner – Fläschlein, einzelne Proben Mundwasser, winzige Seifenstücke. Die Leute, die ich auf jedem Flug kennen lerne, sind portionierte Freunde. Zwischen Start und Landung verbringen wir unsere gemeinsame Zeit. Und das war’s.“

„Fühlten Sie sich mächtig als Sie abgedrückt haben? Macht entsteht nicht durch eine Marke oder eine Knarre. Macht entsteht, wenn man lügt. Lügen im grossen Stil und nach ihrer Pfeife tanzt die Welt. Wenn Sie erst mal jeden davon überzeugt haben, dass sein eigenes Gefühl ihn täuscht, haben Sie die Welt bei den Eiern.“

„Ihretwegen möchte ich ein besserer Mensch sein.“ – „Das ist vermutlich das schönste Kompliment meines Lebens!

Hier noch mein selbst erstelltes Video mit Movie Cult Clips dazu :

Probierts aus

Über Stan

my other blogs : http://xworldmusic.wordpress.com (co -author) http://worldonfirerecords.wordpress.com/ Zeige alle Beiträge von Stan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: