Die Tribute von Panem – von Suzanne Collins


Durch eine Bekannte wurde ich auf diese Buchreihe – eine Triologie aufmerksam; also nichts wie los in die Bibliothek und ausleihen , dachte ich, aber dort angekommen -Fehlanzeige , vergriffen bis zum Sankt Nimmerleinstag.

 

Die Bibliothekarin antwortete auf meine Anfrage mit den Worten : „Aber das ist doch ein Jugendbuch „! . Klar . das ich nicht mehr ganz so jugendlich ausschau ist mir klar, aber was verleitet die Dame dazu, mir aufgrund meines fortgeschrittenen Alters vor dieser Literatur zu warnen ? Ist es die überaus brutale Handlung , die ich in meinem Alter vieleicht nicht mehr verkraften kann oder Ihre eigene Unwissenheit in Bezug auf die Handlung des Buches – ich tippe mal auf das Zweite.

Jugendbuch – pöh , das könnte man doch genauso von der Harry Potter Reihe behaupten ; ich glaube  der steht wahrscheinlich auch in vielen Bücherschränken von „Erwachsenen“ ( mich eingeschlossen) und wir haben es doch so genossen.

Das gleiche Potential schreibe ich dieser Triologie zu , nach dem Lesen des ersten Bandes prophezeie ich der Verfilmung dieser Reihe ( die bereits in Vorbereitung ist ) einen ähnlich großen Erfolg wie den HP-Verfilmungen oder der Herr der Ringe – Reihe.

Hier mal ein  Trailer :

Ich möchte hier die Geschichte nicht mal grob umreissen, die Trailer machen das viel besser, nur soviel zu dem Buch , hat man erst einmal angefangen dann lässt einen das Buch nicht mehr los , ich habe den ersten Band in einem Rutsch in zwei Tagen gelesen und habe mir sofort Nachschub in Form von Band 2+3 besorgt ( vielen Dank an meine Nichte ^^)

Ich bin mir sicher , daß sich außer mir noch eine große Klientel finden wird, die diese Bücher verschlingen werden, sollte die Verfilmung ein großer Erfolg werden ( da bin ich mir schon ziemlich sicher) und wenn nicht dann wird noch eine große Menge an Jugendlichen und Nicht-Jugendlichen die Geschichte von Katniss Aberdeen , eben auf Papier verfolgen. Ich bin sowieso der Meinung , daß man dem Buch immer der Verfilmung den Vorrang geben sollte.

Was ich besonders toll fand, eine Bekannte hatte mit ein paar Freunden an einem Wettbewerb teilgenommen und den 2. Preis gewonnen ; Aufgabe war es einen Trailer zu kreiieren für den 1. Teil der Saga. Als Belohnung gab es eine Videokamera und ich bin der Meinung , das haben sie sich auch wirklich verdient; ganz davon abgesehen, daß ich solche Aktivitäten grundsätzlich begrüße und bewundere.

Hier Ihr Beitrag :

Wenn ich euch jetzt Appetit auf die Bücher gemacht habe, werdet Ihr sehen , Ihr werdet es nicht bereuen !

Über Stan

my other blogs : http://xworldmusic.wordpress.com (co -author) http://worldonfirerecords.wordpress.com/ Zeige alle Beiträge von Stan

2 responses to “Die Tribute von Panem – von Suzanne Collins

  • migga23

    Ich war begeistert von den Büchern..
    & ich bin schon riesig gespannt auf den Film🙂

  • miringa83

    Habe auch alle drei gelesen. Katniss ist schon! Teilweise ist es schon echt brutal und durch die Thematik sicher auch für Erwachsene geeignet. Könnte mir vorstellen, dass die Menschheit echt irgendwann so austickt und dass es solche „Hunger Games“ wirklich mal geben könnte. (In gaaanz ferner Zukunft).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: