Helden braucht das Land – Real Life Superhero Project


Comics und Superhelden- damit bin ich groß geworden !

Spiderman, Superman,Batman, Fantastic Four,Green Lantern,die Rächer ,der unglaubliche Hulk und der Silversurfer, das waren unsere Idole von damals; mangels anderer Medien – Computer , Internet und Spielkonsolen, gab es vor 30 Jahren noch nicht-verschleuderten wir unser Taschengeld für die Marvel- und DC- Comics und verbrachten Nachmittage damit den Abenteuern unserer Helden zu folgen.

Hej wir haben gelesen, waren ja schließlich nicht nur Bilder drin.

Die Geschichten waren aus heutiger Sicht gesehen, natürlich gespickt mit viel Science Fiction und irrealen Handlungen,doch wenn man querliest, fallen einem doch einige Dinge klar ins Auge: Hier wurden moralische Werte vermittelt, das Gute kämpft gegen das Böse und das Gute gewinnt, solange man sich nur darum bemüht.Und schließlich sind viele dieser Personen genötigt zwei Identitäten zu leben, sie leben Ihr Superhelden-leben und ihr reales Leben mit all den damit verbunden normalen Problemen.

Und selbst in dieser persönlichen Ebene müssen Sie immer wieder einen Kampf mit Ihrem Gewissen und Ihrer Verantwortung kämpfen, obwohl sie es doch viel leichter haben und einfach auf die böse Seite der Macht springen könnten-aber wir wissen ja :

„Aus großer Kraft folgt große Verantwortung“ (Spiderman Teil 1) oder „Aus großer Macht folgt große Verantwortung“ ( Lukas 12 , Vers 42-48)

Man kann das auch für sich als Otto Normalbürger adaptieren, wenn auch der Machtradius doch etwas geringer ausfällt ^^Wow , die haben sich also sogar bei der Bibel bedient, aber liest man das Vorwort zu den Marvel Classics von Stan Lee zum Band 2 über den Silversurfer, dann wird einem schon klar daß Lee bei seinen Superhelden gewisse Charaktereigenschaften herausstreichen wollte :“Der Silversurfer nähert sich dem Bild des ultimativen., des perfekten Superhelden.  Seine Tugendhaftigkeit, die Reinheit seiner Seele,sein Edelmut und seine grenzenloseSelbstlosigkeit- dafür gibt es keine Parallele – außer man geht zurück bis zu den Wurzeln alles Guten,den höchstens in der Bibel selbst existiert eine so hohe Moral.“

Soweit Stan Lee

Das sich solche Ideale viele Leute zum Vorbild nehmen ist doch eigentlich gutzuheißen, wenn dann „Normalos“ sich dann im Namen der Gerechtigkeit und Barmherzigkeitin selbstgemachte Superheldenkostüme zwängen und auf die Straße gehen, mutet das dann aber im ersten Augenblick etwas seltsam an; man denkt doch, “ das sind doch alles Soziopathen, die um jeden Preis auffallen wollen!“

In den USA gibt es zwischenzeitlich laut diversen Quellen bereits um die 200 Personen , die tags und speziell nachts die Straßen Ihrer Heimatstadt besser und sicherer machen wollen, Helden mit Namen wie Mr. Xtreme, Dark Guardian, Good Samaritan, Citizen Prime und viele andere…Ihr Forum haben Sie alle auf einer Homepage von Peter Tangen gefunden , einem populären Star-Fotografen von Superhelden Filmplakaten:

http://www.reallifesuperheroes.com/

Dort gibt es eine Galerie aller „Superhelden“ , dort werden Sie auch einzeln vorgestellt , z Bsp. Thanatos , der an Obdachlose Wasser verschenkt und Ihnen Gehör schenkt, sicher einer der noch harmloseren Gesellen, ABER , einer derjenigen, die erst nachdem sie sich in ein Kostüm vermummt auf die Straße bewegt haben, auf Ihre Aktion aufmerksam machen konnten !

Einer der hier einen etwas zweifelhaften Ruhm erlangt hat ist Phoenix Jones , der in seiner Heimatstadt eine Bürgerpatrouille gegründet hat und somit versucht seine Straßen von der Gewalt zu befreien.Daß er aus verschiedenen Einmischungen nicht unbeschadet hervorging, zeigt daß dieses Anliegen nicht ganz ungefährlich ist und die Tatsache,daß die heimische Polizei ihm bereits sein Kostüm konfisziert hatte um solch leichtsinniges Handeln zu unterbinden,zeigt auch , daß die offiziellen Stellen nicht allzuglücklich sind , ob derlei Selbstjustiz.Das hat Phoenix Jones aber auch nicht davon abhalten können im „Ersatzdress“ weiterhin auf Streife zu gehen. Wie immer gibt es auch hier eine Kehrseite der Medaille^^

Die Frage die sich mir stellt ist folgende : Wann wird es auch hier in Deutschland die ersten Superhelden auf deutschen Straßen geben und wie wird wohl ihr Name sein?

Oder sind die bereits unterwegs (augenzwinker ), Vermummte die für die Rechte der Bürger einstehen ………

 

Über Stan

my other blogs : http://xworldmusic.wordpress.com (co -author) http://worldonfirerecords.wordpress.com/ Zeige alle Beiträge von Stan

3 responses to “Helden braucht das Land – Real Life Superhero Project

  • Sentinel

    Ich frage mich auch, wann ich gleichgesinnte finde. Alleine kann ich kaum was bewirken, weshalb ich zur zeit noch inaktiv bin.
    ~ Sentinel aka Maskguy

  • Big Brother

    Nur mal so zur Info – Mein (Helden-)Name ist Big Brother (weil ich einer für die sei will, die Hilfe brauchen) und auch wenn es lächerlich klingt…ich werde demnächst meine Patroullien starten😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: