Der Weihnachtschristbaumverkäufer , meine Frau und….. Ich


Alljährlich das immerkehrende gleiche Spiel vor Weihnachten, sollen wir oder sollen wir nicht , einen Weihnachtsbaum aufstellen ? Die Antwort lautet wie immer , wir können gar nicht anders! . Das sich aus diesem ganzen Dilemma immer wieder witzige Szenen entwickeln, das hat speziell mit unserer Herkunft zu tun- wir sind ja schließlich Schwaben. Nur nix verkomme lasse – ein Christbaum ist leider ein nur temporär verwendbarer Hausschmuck, nach einigen Tagen muss der ja wieder irgendwie entsorgt werden und das ist zudem auch noch kostenpflichtig ^^

Dieses Jahr war es also wieder soweit , am letzten Tag gingen wir wieder kurz vor Ladenschluss los , in der festen Überzeugung, dass der Weihnachtschristbaumverkäufer uns den Baum eigentlich schenken muss, bevor er in die Verlegenheit kommt,  die als Anfeuerholz nach Weihnachten zu verscherbeln. Siegessicher gingen wir zum Weihnachtschristbaumverkäufer , zwei Stunden vor Verkaufsschluss. Auf die Frage hin was wir günstig haben könnten wies uns der Verkäufer in eine Ecke und sagte nur : “ Die da 12 € „, ich verwickelte den Verkäufer in einen kleinen Small Talk ,während meine Frau die 12€ Bäume betrachtete , sie kam zurück und sagte natürlich „nein“ , was für eine raffinierte Taktik. Dann ging Sie in die Offensive : „Was haben Sie denn für 5€ da ? Der Verkäufer konnte es wahrscheinlich nicht fassen, aber ging dann zu einem großen Berg an eingepackten Bäumen und lies den einen oder anderen Baum durch seine Hände laufen,  bis er uns einen unansehnlichen zuwies mit dem Kommentar : der wäre für 5 € ;  aus lauter Mitleid kaufte ich das gute Stück.

Vor 4 Jahren da war die Situation noch etwas anders, meine Frau und ich hatten uns wieder in Sachen Weihnachtsbaum zerstritten, sie war richtiggehend böse mit mir , weil ich noch nicht losgezogen war , um ein entsprechendes Stück Grünschmuck käuflich zu erstehen, ich war auch sauer und sagte dann zu ihr im Zorn : Sie könne doch selber losgehen und sich den Baum kaufen!. Am Folgetag ging ich dann nach der Arbeit los und kaufte dann doch einen , ich wollte ja das wiedergutmachen und den Hausfrieden wiederherstellen ;  also auf zum Weihnachtschristbaumhändler, das war derselbe wie dieses Jahr und einen ausgesucht und aufs Dach gepackt. Zuhause angekommen packte ich das Ding vom Dach und schleppte es zur Haustür , da lag aber bereits ein Bündel Grün. Meine Frau hatte bereits einen gekauft und da Ihrer natürlich der Schönere war ( war er wahrscheinlich auch ) schickte Sie mich zum Wehnachtschristbaumverkäufer zurück, damit ich den Zweitbaum wieder einlöste, was ich dann auch zähneknirschend tat. Der Weihnachtschristbaumhändler hatte sowas sicher noch nicht oft erlebt .

Eigentlich wäre das aber eigentlich nur die Fortführung eines Trends gewesen, der Trend zum Zweit-Weihnachtschristbaum ! Denn das Jahr davor , waren meine Frau und ich wieder mal gemeinsam beim Christbaumkauf und da wählte Sie eine für mich bis dahin noch unbekannte Kauftaktik und fragte den Weihnachtschristbaumverkäufer : “ Okay,  ein Baum kostet 10€ , was bezahle ich wenn ich zwei mitnehme !!!??? “ Ich glaube mit so einer Frage war der Mann vorher noch nie konfrontiert worden (ich auch nich )   , haha kalt erwischt und wir gingen dann mit zwei Bäumen nach Hause , das entsprach zwar nicht unserer vorherigen Kaufvorstellung aber zumindest dem schwäbischen Prinzip ! Das beide Bäume ziemlich liederlich aussahen, war irgendwie egal, aber zumindest ein Schnäppchen gemacht ^^

Fröhliche Weihnacht euch allen !

Über Stan

my other blogs : http://xworldmusic.wordpress.com (co -author) http://worldonfirerecords.wordpress.com/ Zeige alle Beiträge von Stan

One response to “Der Weihnachtschristbaumverkäufer , meine Frau und….. Ich

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: