DSDS – Supertalent – Popstars – Voice of Germany – der Casting-Dschungel oder das Dschungel-Casting


Ich hatte zuletzt mal wieder in die neue DSDS Staffel reingeschaltet und dann nach einiger Zeit angewidert wieder umgeschaltet- nichts hat sich geändert , nur ein Teil der Jury wurde ausgewechselt und ich hatte mir von Bruce eine belebende Erfrischung erwartet. Aber sein Kumpel Dieter scheint einen schlechten Einfluss auf ihn auszuüben, das Herzliche,  was die Anwesenheit von Bruce früher in anderen Casting-Shows ausgemacht hatte , war total verschwunden und einem wirklich schwarzen Sarkasmus gewichen.

 

Im zweiten Teil des Castings ( ja ich musste zwangsläufig schauen) ging dann das, was wir „Fremdschämen“ nennen,( ich glaube der Begriff wurde maßgeblich durch DSDS geprägt) , noch weiter  und ich glaubte meinen Augen und Ohren nicht, eine Kandidatin, 16 Jahre alt,  hatte es doch tatsächlich geschafft,  sich ins Recall zu flennen, weil Onkel Dieter weich wurde und dem Elend nicht weiter zuschauen konnte. Die Strickart ist halt immer noch dieselbe , man erfasst die Geschichte um den Kandidaten im background und schlachtet die vor Millionenaugen aus, unterlegt die mit pathosgeladener Musik und übt Druck auf die Tränendrüsen aus;  das gleiche Konzept wie bei Supertalent und bei Popstars. Was hat das eigentlich noch mit Musik zu tun ?  Hier wird doch klar Allgemein-Unterhaltung geboten, aber der eigentliche Wettbewerb tritt doch irgendwie in den Hintergrund, das beweist auch immer wieder die Auswahl der Jury , die auch irgendwelche „Aussenseiter“ bis in die Endausscheidung mitschleppt…….trotz fehlendem Talent zumindest gesanglich.

Ein Lichtblick , die neue Talentshow „Voice of Germany“ , die Aussagen der meisten Zuschauer sind doch meist zufrieden, wenn nicht sogar voll des Lobes , die Presse urteilt ähnlich. Keine Runtermache und unglaublich unwürdige Kommentare , sondern sachliche Argumente und Urteile, endlich mal die Rückkehr zum Wesentlichen, der Musik. Die Leute können auch tatsächlich etwas, es wurde zwar moniert, daß sich viele Profis und Semi-Profis unter den Kandidaten tummeln, die auch vorher ihr Geld bereits in dem Metier verdient haben, aber gut solange die Qualität stimmt,  kann man dem nichts entgegensetzen, die Vollamateure können sich ja auch durchsetzen, das hatte sich ja bereits gezeigt.

Im Gegensatz dazu die Gewinner der anderen Shows , die schon bald nach dem Staffelende , wieder im Sumpf des Vergessens verschwinden;  außer sie rammen einen Gurkenlaster oder lassen eine Geschlechtsumwandlung an sich vornehmen, aber das hat ja tatsächlich nichts mit Musik zu tun oder ?? Ist der erste Ruhm erstmal verklungen und meldet sich dann zuletzt die Steuer , sehen sich dann viele der Ex-stars dann auch noch gezwungen, Ihre B-C- oder D-Prominenz letztmals ertragreich zu nutzen und gehen dann gemeinsam in den Dschungel, in der Hoffnung, daß sich die Leute erbarmen und sie wieder aus dem Dschungel des Vergessens bzw. aus dem Sumpf der Schulden herausholen oder sie gehen auf die Alm………

 

Naja zumindest für das taugen sie tatsächlich etwas und ich freu mich dann auch immer auf die Neuausstrahlungen der neuen Staffeln aus dem australischen Dschungel , insoweit erfüllen DSDS, Popstars und Supertalent  & Co doch noch einen erfreulichen Auftrag- als Talentsucher für den Dschungelnachwuchs ^^

Über Stan

my other blogs : http://xworldmusic.wordpress.com (co -author) http://worldonfirerecords.wordpress.com/ Zeige alle Beiträge von Stan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: