Kepone – Minamata


Die Minamata-Krankheit ist eine chronische Vergiftung durch organische Quecksilber-Verbindungen (Quecksilbervergiftung), die erstmals Mitte der 1950er Jahre entlang der japanischen Yatsushiro-See in der Umgebung der Stadt Minamata auftrat. Die Dead Kennedys haben das Thema in ihrem Song aufgegriffen (Kepone Factory) Das Gift wurde damals in Japan hergestellt und mehr als 10000 Menschen sind damals und heute noch den Folgen der Vergiftung erlegen .

Wir haben damals schon unsere Umwelt vergiftet und tun es heute noch , wir sollten niemals vergessen wie dumm wir mit unserer Umwelt umgehen

I finally found a job in a paper
Movin‘ barrels at a chemical plant
There’s shiny-looking dust on my fingers
Goin‘ up my nose and into my lungs

It’s the Kepone poisoning-Minamata
Kepone poisoning-Minamata
At the grimy Kepone Factory
Turning people into bonzai trees

Now I’ve got these splitting headaches
I can’t quite get it up no more
I can’t sleep and it’s driving me crazy
I shake all day and I’m seeing double

Kepone poisoning-Minamata
Kepone poisoning-Minamata

Gonna go down your big metal building
Gonna slam right through your bright metal door
Gonna grab you by your sta-prest collar
And ram some kepone down your throat

The lawyer says ‚That’s the breaks, kid
Gonna gnarl and rot the rest of your life
If you don’t sue, we’ll give you a Trans-Am:‘
That I’ll never drive cos I shake all the time

‚Cause of the Kepone poisoning
Minamata
At the grimy Kepone factory

 

Über Stan

my other blogs : http://xworldmusic.wordpress.com (co -author) http://worldonfirerecords.wordpress.com/ Zeige alle Beiträge von Stan

4 responses to “Kepone – Minamata

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: