Subhumans- the day the country died


Dick Lucas, der Sänger der Subhumans beschrieb die bestehende Gesellschaftsordnung in diesem Sinne als ein äußeres und inneres Gefängnis: ”Das Gefängnis, in dem wir gefangen sind, basiert auf der Überzeugung vieler Menschen, daß materieller Reichtum das einzig Bedeutsame in ihrem Leben ist. Ihr Leben besteht aus Arbeit, um sich überflüssige Dinge leisten zu können. Gleichzeitig werden die wirklich wichtigen Werte völlig unterdrückt. Aber das System ist nur ein Produkt fehlgeleiteter Energien der Menschen. Es besteht aus Menschen, die falsche Dinge tun. Es liegt an uns, ob wir genauso handeln oder aus dem Ganzen ausbrechen.” ( Wolfgang Sterneck http://www.sterneck.net/musik/hardcore/ )

Die Subhumans sind für mich nach Crass , die zweitwichtigsten Vertreter des UK-Punk. Genau wie Crass gehören sie zu der Gruppe von  gesellschaftskritischen- anarchistischen Bands , die sich strikt dem Kommerz verweigern. Kritik an der Gesellschaft ist ihr Hauptthema, die Texte und die Songs sind eigentlich unterbewertet, gemessen an Ihrer Aussagekraft und Genius.

Beim Recherchieren für diesen Blog bin ich zufällig auf einen anderen Blog gestossen, der die Geschichte des Punk speziell in Großbritannien sehr gut erläutert. http://www.sterneck.net/musik/hardcore/

Bei der Auswahl eines Songs aus dem Album (siehe oben „The Day the country died )  habe ich mich sehr schwer getan und mich schliesslich für New Age entschieden

So you’re living in fast world
See the people you’ve already killed
See what you’ve done with that machine of yours
You can’t justify it, you ain’t got a cause

Chorus:
It’s only cos we’re living in a new age
You don’t know what you’re like
when you’re in a rage
They’re gonna put you away in a cage
You better start to act your age
You better start to act your age

Victims running, they are screaming
Living nightmares, they’re not dreaming
They’re too scared to walk the streets
The one with a gun they’re afraid to meet

Chorus

You know you’re killing off the race
They’ll lock you away and change your face
Hatred of the new age turned your mind
Can’t bear to live with the rest of mankind

Über Stan

my other blogs : http://xworldmusic.wordpress.com (co -author) http://worldonfirerecords.wordpress.com/ Zeige alle Beiträge von Stan

One response to “Subhumans- the day the country died

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: