Balkanküche – Kisela Supa – saure Reissuppe


Keine Angst , unter „Sauer“  muss man jetzt nicht an Zitronensäure denken. Das Rezept kocht meine Mutter bereits seit Urzeiten und das hat sie wohl aus dem früheren Jugoslawien mitgebracht. Da ich das bereits als Kind mochte und heute nach wie vor,  bin ich überzeugt, daß das in der ganzen Familie Anklang findet.

Zutaten 1 : 1 Suppenhuhn (ca 1 kg ) oder Suppenfleischteile vom Huhn / Karotten , Sellerie , Zwiebel, Tomate,Lorbeerblatt , Pfefferkörner und Vegeta  für die Suppe . weitere Zutaten Zitrone , Schmand , Saure Sahne , 2 Eier , Paprikapulver, 2 Beutel Reis (Parboiled Uncle Bens ) / Vegeta ist eine bekannte Gewürzmischung aus Jugoslawien , kann man hier aber auch in einem gut sortierten Supermarkt kaufen

Die Suppe aus den Zutaten 1 und ca 3,5 Liter Wasser  ca. 2 h kochen , nach 2 Stunden die Suppe von den Zutaten trennen mittels eines Siebes, viele machen aus dem Hähnchen dann ein leckeres Frikassee. Bei mir freuen sich die Hunde ….

In einem Extratopf den Saft einer Zitrone, 2 Eigelb, 1 Becher Schmand und 1 Becher Saure Sahne vermischen und erhitzen (nicht kochen) vom Herd nehmen und nach und nach in die Suppe einrühren, darauf achten daß es keine Klümpchen gibt. Von dieser Suppe 3 Kellen  wieder in einen Extratopf entnehmen, und 1 Esslöffel Paprikapulver ( am besten den richtigen jugoslawischen tiefroten Edelsüssen) einrühren und leicht köcheln lassen und danach wieder in die Suppe einrühren und den gekochten Reis hinzugeben ( bitte nur Parboiled ) Fertig !!

Prijatno !!!

Über Stan

my other blogs : http://xworldmusic.wordpress.com (co -author) http://worldonfirerecords.wordpress.com/ Zeige alle Beiträge von Stan

3 responses to “Balkanküche – Kisela Supa – saure Reissuppe

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: