Me and the VIP – der schöne Rene


Ich hab vor kurzem wieder dieses Bild ausgegraben und ja , natürlich will ich ein bisschen protzen, die Story dahinter ist aber auch interessant. Ich war zufällig in der „City “ unterwegs und sah, daß ein Sportgeschäft neu eröffnet hatte. Ich bin eigentlich unsportlich, weiß Gott was mich geritten hat in den Laden rein zugehen, vielleicht dachte ich da könnte man nen Glas Sekt schnorren , ( wird wohl so gewesen sein ) , ja und durch Zufall traf ich diesen Herrn hier ,der die Eröffnung dieses Sportfachgeschäftes durch seine Anwesenheit unterstützt hat – Rene Weller, auch bekannt als der schöne Rene , mehrfacher früherer deutscher Weltmeister im Leichtgewicht . (kann man hier genau nachlesen 1983 , 1984 und 1988 )

Neben Rene sah ich aus wie ein Schwergewichtsboxer haha

Na auf jeden Fall erkannte ich den Herrn   ,mehr eigentlich aus Berichten der Regenbogenpresse heraus , ja der war / ist damals schon berühmt-berüchtigt gewesen  . Wir kamen so ins Gespräch und ich hatte zufällig sogar  eine Einwegkamera dabei und liess mich dann zusammen mit ihm ablichten ( ihr kennt die Dinger noch,  Plastikteil mit eingebautem Blitz und Film zur einmaligen Verwendung ) und liess mich sogar dazu verleiten ein paar Mini Box handschuhe zu kaufen um mir die von ihm signieren zu lassen.

 

Das war in der besten Zeit von dem anderen deutschen Weltmeister im Halbschwergewicht , Henry Maske . Ich fragte ihn nach seiner Meinung und er sagte nur : “ Naja wenn der so weiterboxt , bekommt er noch den Friedensnobelpreis !“ Henry wurde ja nicht zu Unrecht als „Gentleman-boxer “ betitelt .

Ich hatte mein Foto und mein Autogramm und verliess den Laden , ja was für ein Event , meine Güte , doch meine Freude sollte nicht lange währen, denn der schöne Rene hatte sich dazu verleiten lassen , sich mit verbotenen Rauschmitteln ein Zubrot zu verdienen und wurde dann auch prompt geschnappt und musste dann für 7 Jahre hinter schwedische Gardinen ( in der Zeitung stand damals noch , soweit ich mich erinnern konnte, daß er die Connection auch den Besitzern eines Sportgeschäftes verdankte,  aber das kann ich jetzt nicht mehr bestätigen der Focus berichtete darüber 1999 ,  im Spiegel findet sich was zu den Connections in Tuttlingen .

Ja so war das , werter Leser und dann fand ich das hier noch – den Boxer Rap,  ja genau mit dem schönen Rene ^^

(der Ton kommt nach einem kurzen Moment nicht wundern )

 

 

 

Über Stan

my other blogs : http://xworldmusic.wordpress.com (co -author) http://worldonfirerecords.wordpress.com/ Zeige alle Beiträge von Stan

One response to “Me and the VIP – der schöne Rene

  • miringa83

    Das der René echt „der schöne René“ war, kann man kaum glauben. Ich kenn ihn nur aus den neueren und abgewrackten Zeiten. Meinst du, er hat vll auch den Selbstbräuner erfunden??😀 Dass du damals so eine, für damalige Verhältnisse, hochmoderne Kamera dabei hattest, find ich sehr cool. Netter Schnorres übrigens!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: